EU-Report zu nationalen KI Strategien veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat einen Bericht veröffentlicht, der eine Bestandsaufnahme der nationalen Strategien im Bereich der künstlichen Intelligenz vornimmt und Anregungen für künftige Entwicklungen gibt.

Künstliche Intelligenz (KI) verändert die Welt in vielerlei Hinsicht. Europa muss sich unbedingt Gedanken darüber machen, wie es die Chancen dieses Wandels am besten nutzen und die damit verbundenen Herausforderungen bewältigen kann. 2018 nahm die Europäische Kommission den Koordinierten Plan für künstliche Intelligenz an, der gemeinsam mit den Mitgliedstaaten entwickelt wurde, um die Wirkung von Investitionen auf Ebene der Europäischen Union (EU) und der Mitgliedstaaten zu maximieren und Synergien und Zusammenarbeit in der EU zu fördern. Die Überprüfung der nationalen Strategien ist eine der Aufgaben von AI Watch, das von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde, um die Umsetzung des Koordinierten Plans für Künstliche Intelligenz zu unterstützen.

Sie finden den kompletten Bereicht hier

Wissenstransfer Internationalisierung Künstliche Intelligenz